Digitales Farbmanagement reduziert Retourenquote

Erscheinungsdatum: 14. November 2022

Rot ist nicht gleich Rot – welcher Hersteller und welche Marke kennt das Problem nicht zu gut. Farbabweichungen sind ein Grund für hohe Retourenquoten. Kunden haben sich das Produkt farblich anders vorgestellt und aus einem knalligen Pink im Werbeträger wird nach Öffnen des Pakets ein Altrosa. Es gefällt dementsprechend nicht und wird wieder retourniert.

Dass aus Pink Altrosa geworden ist hat mannigfaltige Gründe: Irgendwo in der Prozesskette zwischen Marke, Lieferant, Content-Produktion und Werbeträger gab es Toleranzen.

Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Ein breites Studienangebot, eine hohe Praxisorientiertheit und ein starker Fokus auf angewandte Forschung – das zeichnet die Hochschule aus. Ihren Studierenden werden so exzellente Chancen in Wissenschaft und Wirtschaft in die studentische Wiege gelegt.

Als einer der Industriepartner arbeitet w&co in unterschiedlichen

Bereichen bereits seit längerer Zeit mit der Hochschule zusammen. In den vergangenen Monaten hat w&co seine Zusammenarbeit mit der Hochschule noch einmal intensiviert. In gleich zwei parallelen Projekten forscht w&co gemeinsam mit dem Lehrstuhl für „Computergrafik, Bildverarbeitung und Mathematik“ an KI-basierten Verfahren und machine learning Methoden zur automatisierten Bildverarbeitung.

Die neue Rolle von Print im Marketing-Mix

Erscheinungsdatum: 10. November 2022

Print! Print bleibt trotz aller Zweifel an der Bedeutung des Mediums ein wichtiger Bestandteil im integrierten Marketing-Mix der Unternehmen. Die Rolle von Print hat sich allerdings in den letzten Jahren erheblich verändert. In der Vergangenheit wurde “Print” allgemein als eine Ausgabe von Produktinformationen auf Papier, also als eine gedruckte Werbebotschaft, verstanden.

 

Das hat sich verändert. Denn benötigt wird eine immer differenziertere Ansprache, die die eigentlichen Interessen der Konsumenten berücksichtigt. Print bedeutet deshalb immer mehr, Produktinformationen gezielt in Form von PDF-Dateien zu erzeugen: einige davon werden auch weiterhin gedruckt und den Kunden in Form eines Werbemittels per Post zugestellt…

Run4Charity unterstützt Lichtblick

Erscheinungsdatum: 9. November 2022

Wir haben uns wieder bewegt! Wir sind gejoggt, gewandert, gewalkt, geschwommen und geradelt. 2021 sind viele Kilometer zusammengekommen und auch 2022 liegen wir mit bis jetzt 12.500 Kilometern auf gutem Kurs. Und das natürlich weiter im Namen der guten Sache. Für jeden zurückgelegten Kilometer der Kollegen/innen spendeten wir 0,10 € an die Einrichtung „Lichtblick“ im Münchner Hasenbergl.

Das Konzept der Einrichtung Lichtblick ist einzigartig. Dort werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 1 bis 25 Jahren aus sozial schwachen Familien betreut und eine nachhaltige Verbesserung ihrer Lebenswelt und Chancen angestrebt. Unsere w&co Run4Charity Teamleistungen unterstützen die Einrichtungen bereits seit mehreren Jahren.

w&co startet in ein neues Ausbildungsjahr

Erscheinungsdatum: 12. September 2022

In den vergangenen Jahren ist die Medienwirtschaft von vielfältigen technologischen, arbeitsorganisatorischen und teilweise auch strukturellen Änderungen geprägt worden. Entsprechend dieser Entwicklung zeigen sich neue Anforderungen rund um die Tätigkeiten im Bereich der Gestaltung und Erstellung von Digital- und Printmedien. Um Nachwuchs für diesen kreativen und vielfältigen Beruf zu begeistern und gewinnen, bildet w&co aus.

Dabei ist die Ausbildung bei w&co auf keinen Fall nur graue Theorie. Unsere Auszubildenen unterstützen von Anfang an unsere Produktionsteams, um nach erfolgreicher Abschlussprüfung mit langfristiger Beschäftigungs- und ausgeprägter Karriereperspektive als Operator in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Der Bwindi National Park zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und wird auch »The Impenetrable«, der Undurchdringliche genannt. Nur im Bwindi-Wald und im Gebiet der Virunga-Vulkane in Ruanda und der demokratischen Republik Kongo leben die letzten zirka tausend vom Aussterben bedrohten Berggorillas.

Und um deren Lebensraum zu erhalten, braucht es jede Menge Unterstützung. Im Rahmen der Kampagne “GORILLAS our friends FOREVER”, die in Gedenken an Ruhondeza – den ersten Silberrücken, der sich und seine Familie von Menschen beobachten ließ, ins Leben gerufen wurde – schafften die w&co Auszubildenen eine Website, die nicht nur die Welt der Gorillas sondern auch die Projekte zur Unterstüzung dieser vorstellt.

Welche Rolle spielt Print? Welche Rolle spielt Print im digitalen Universum? Wie binde ich Print am besten in meinen Omni-Channel Marketing Mix ein? Und wie schaffe ich eigentlich durch eine Automatisierung der Printausleitung neue spannende Möglichkeiten für mein Business?

Omni-Channel ist weiterhin in aller Munde. Kanalübergreifender Vertrieb ist und bleibt das A und O, um loyale Stammkunden langfristig zu binden und gleichzeitig mit neuen Ansprachekonzepten erweiterte Zielgruppen zu erreichen. Die Herausforderung liegt darin, den zur eigenen Marke, dem Sortiment und der Zielgruppe passenden individuellen, kanalübergreifenden Kommunikationsmix zu finden.

Qualifizierungsprogramm für w&co

Erscheinungsdatum: 27. Juni 2022

Stillstand ist der Tod wusste schon der Schriftsteller Max Frisch – und genau deshalb drücken wir noch einmal die Schulbank. 2022 steht bei w&co im Zeichen der Weiterbildung. Denn nur wer mit der Zeit geht, schafft immer wieder neue innovative Kundenerlebnisse, die begeistern. Da sind wir uns sicher!

 

Mit der IHK Akademie als Partner starten wir für alle w&co’ler eine Bildungsoffensive. Von fachspezifischen Inhalten bis hin zu allgemeinen Themen wie dem effektiven Zeitmanagement ist alles dabei, denn für Weiterentwicklung und Innovation in den eigenen vier Wänden lassen wir keinen Stein auf dem anderen.

DALIM ist mit Produkten im Bereich Workflow-Management und Softproofing einer der führenden Anbieter von Publishing Lösungen. w&co ist seit über 30 Jahren einer der größten Anwender in Europa und nutzt die Lösungen nicht nur für seine Kunden, sondern entwickelt auch Schnittstellen zu anderen Produkten, um effiziente Produktionsprozesse zu schaffen.

DALIM wird zur farbverbindlichen Prüfung von Print- oder Mediendaten eingesetzt. Briefings werden über systemgestützte Prozesse mit der anschließenden Umsetzung des Dienstleisters verglichen. Dies bietet eine schnelle und effiziente Art der Datenfreigabe oder kann für Feedback hinsichtlich nötiger Korrekturschleifen genutzt werden.

Die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit im richtigen Kommunikationskanal verfügbar zu machen, war bereits eine Herausforderung, bevor Marktplätze und Social Media Kanäle an Relevanz gewonnen haben. Insbesondere arbeitsteilig strukturierte Marketingorganisation benötigen dafür auch heute noch umfangreiche Abstimmungen und ausgeklügelte Redaktionspläne.

Die digitale Transformation nimmt auf etablierte Marketingprozesse keine Rücksicht. Um mit nahezu gleichbleibenden Budgets mehr erreichen zu können, ist die Marketing Automation ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Wie Sie die Bilder Ihrer Produkte auf Knopfdruck vollautomatisch für Ihre Vertriebswege erzeugen und bereitstellen können, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.