Für die Textilbranche ist der Verkauf über Marktplätze wie Amazon, ebay, Otto oder Zalando heute ein unverzichtbarer Vertriebskanal. Doch jeder Marktplatz stellt eigene Anforderungen an die Beschaffenheit der Bilder. Unterschiedliche Vorgaben für Seitenverhältnisse, Pixelgrößen, Farbigkeiten von Bildhintergründen und Datenformate führen üblicherweise zu einer Vervielfachung des Contents. Die Folge: die Marketingkosten steigen mit jedem weiteren Vertriebskanal.

Mit dem Produkt OnlineSuperImage verfügt w&co über einen Hochleistungs-Imageserver, mit dem die unterschiedlichen benötigten Bilder aus nur einem einzigen Quellbild heraus vollautomatisiert erzeugt werden können.

 

 

Bild © Shutterstock

Und so funktioniert’s:
Für diesen „Single Source“-Ansatz wird ein Masterbild auf dem ImageServer abgelegt. Dieses Bild kann von jedem beliebigen Browser über einen Link aufgerufen werden. Bei jedem Bildabruf wird in Echtzeit eine neue Bildversion erzeugt und an den Browser ausgeliefert. Über bestimmte Parameter kann gesteuert werden, inwieweit die erzeugte Version vom Masterbild abweichen soll.

Diese Parameter können im Webshop-Template eines Shops oder einer Website oder im Datenfeed für einen Marktplatz hinterlegt werden. Für einen Shop-Relaunch oder einen neuen Marktplatz müssen jeweils nur die Parameter angepasst werden – fertig. Die Masterbilder bleiben unangetastet.
Auf die gleiche Weise und ohne zusätzlichen Aufwand können Bilder auch im ERP-System, der CallCenter-Lösung, beliebigen Portalen oder Cross-Selling-Shops angezeigt werden.
Das spart Zeit und Kosten. Und macht es möglich, ohne ein gesondertes IT-Projekt auch einfach mal einen neuen Marktplatz auszuprobieren.

Sprechen Sie uns an – gerne konzipieren eine individuelle Lösung für Ihre Anforderung.