• w&co MediaWORKSHOP 2014

  • w&co MediaWORKSHOP 2014

    Heiko Eckert, mytheresa.com GmbH
    “Wachstum durch Globalisierung – weltweites Online Marketing bei mytheresa.com“

  • w&co MediaWORKSHOP 2014

    Bosko Todorovic, tracdelight.com, Fashion E-Commerce Solutions
    “Editorial Commerce – Der neue Weg im Online Marketing Mix”

  • w&co MediaWORKSHOP 2014

    Dr. Jan Prein, K – Mail Order GmbH & Co. KG
    “Dynamic Sales im Multichannel Commerce“

  • w&co MediaWORKSHOP 2014

    Stephan Meixner
    “7 Gründe, warum Geschäftsmodelle im E-Commerce scheitern – und wie man Erfolg erzwingen kann“

Das war der w&co MediaWORKSHOP 2014

Der MediaWORKSHOP 2014 stand unter dem Motto “Erfolgskonzepte für mehr Umsatz im E-Commerce”. Wie sehr mutige Marketing-Konzepte und innovative Geschäftsmodelle die Branche bewegen, zeigte die hohe Anzahl an Inhabern, Geschäftsführern, Marketingleitern und E-Commerce Experten aus Handel und Versandhandel, die als Teilnehmer die Veranstaltung besuchten.

Heiko Eckert, Head of Online-Marketing bei mytheresa.com, zeigte in seinem Beitrag “Wachstum durch Globalisierung – weltweites Online-Marketing bei mytheresa.com” eindrucksvoll auf, mit welchen Strategien sich aus dem ehemals stationären Einzelhandelsgeschäft in der Münchner Innenstadt einer der weltweit führenden Anbieter für hochwertige Bekleidung im Premium-Segment entwickeln konnte.

In seinem Vortrag “Editorial Commerce – der neue Weg im Online-Marketing Mix” machte Bosko Todorovic, verantwortlich für Sales & Marketing beim Anbieter Tracdelight.com, auf die gestiegene Bedeutung von redaktionellem Content aufmerksam. Das noch recht neue Thema bietet Online-Redakteuren die Möglichkeit, Informationen über Produkte namhafter Hersteller in der eigenen Berichterstattung zu verwenden.

Dr. Jan Prein, Senior Specialist bei K-Mail Order, stellte in seinem Vortrag “Dynamic Sales im Multichannel-Commerce” Verfahren zur Ertragsoptimierung im eigenen Webshop vor. In der hohen Transparenz und Vergleichbarkeit des Internet finden Optimierungen immer im Grenzkosten-Bereich statt. Mit statistischen und mathematischen Modellen lässt sich die Preisgestaltung dynamisch der Nachfragesituation anpassen.

In seiner plakativen Darstellung über die “7 Gründe, warum Geschäftsmodelle im E-Commerce scheitern – und wie man den Erfolg erzwingen kann”, ging der Fachredakteur Stephan Meixnerauf die Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung neuer Handelskonzepte und Geschäftsmodelle im E-commerce ein. Anhand konkreter Beispiele machte er deutlich, welche Faktoren und Rahmenbedingungen den Erfolg fördern oder behindern.
Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen in 2015!

w&co MediaWORKSHOP 2014

Impressionen w&co MediaWORKSHOP 2014