statement-of-the-month_11-e1447140948790

Printmedien effizient in Wirkung und Herstellung

Im multimedialen Konzert der Marketingkommunikation verändert Print seine Rolle, nicht aber seine Bedeutung. Mehr noch: Hochwertig umgesetzt, auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten und strategisch verknüpft mit digitalen Medien demonstriert Print seine Stärke. Etwa 70 Prozent der Käufe im stationären und Online-Handel werden durch Print angestoßen – so eine Untersuchung des ECC Köln in Zusammenarbeit mit Prinovis. Nicht umsonst investieren Unternehmen in der DACH-Region laut einer Studie des Forum Corporate Publishing etwa die Hälfte ihres Budgets für Corporate Publishing und Content-Marketing in Print-Medien. Selbst die Zielgruppe der 15 bis 30-jährigen bewertet Informationsgehalt, Glaubwürdigkeit, Qualitätsanmutung und Profilierungsmöglichkeit bei der Print-Werbung doppelt so hoch wie bei E-Mail-Werbung, wie Defacto Researchherausfand. Wer auf rationalisierte Herstellungsprozesse und spezialisierte IT-Systeme für die Erstellung von Print-Medien setzt, senkt die Kosten und schafft innovative Wege in der cross-medialen Kommunikation.

 

Zur Untersuchung des ECC

Zur Studie des Forum Corporate Publishing

Zur Studie von Defacto Research