statement-of-the-month_11-e1447140948790

Höhere E-Commerce Umsätze mit System

Deutschland ist in Europa der zweitstärkste Online-Markt, der Gesamtumsatz von knapp 43 Milliarden Euro in 2014 soll dieses Jahr um rund 10 Milliarden Euro gesteigert werden (E-commerce Studie von deals.com in Zusammenarbeit mit dem Centre for Retail Research). Fast alle Warengruppen profitieren von der positiven Entwicklung (Pressemitteilung des bevh). Doch die wenigsten haben ihr Umsatzpotenzial im digitalen Handel ausgereizt – statt mit Strategie wird Internet-Handel oft eher mit Bauchgefühl betrieben. Eine Befragung kleiner und mittlerer Unternehmen zeigt, dass über die Hälfte nicht weiß, welche Wirkung performancebasiertes Marketing auf den Umsatz hat, knapp ein Drittel investiert nur intuitiv in Marketingkanäle (Umfrage von Reachlocal).

Ganzheitliche Lösungsanbieter wie w&co setzen von der Beratung bis zur Umsetzung des individuellen Omni-Channel Mix genau hier an. Insbesondere stellen sie sicher, dass Marketingmaßnahmen systematisch anhand von Kosten-Nutzen-Bewertungen gemessen werden. Zudem reduziert ein zentraler Lösungsanbieter die Schnittstellen, was Händler entlastet und zu einem höheren ROI des eingesetzten Marketing-Budgets führt.

Zur E-Commerce Studie von deals.com
Zur Pressemitteilung des bevh
Zur Umfrage von Reachlocal